Namaste! Unser erstes Wort in Hindi!

Wie jeden Donnerstag sitzen wir auch heute wieder im Computerraum des Johannes-Turmair-Gymnasiums und bereiten uns auf den Besuch der indischen Schüler und unseren eigenen Flug nach Indien vor.

Wie immer machen wir uns Gedanken, über kulturelle Unterschiede, deutsche und indische Eigenheiten oder informieren uns über die indische Kultur.

In der letzten Woche haben wir uns dabei auch ein wenig an Hindi herangewagt. Auch, wenn die Schüler und Lehrer aus Noida Englisch und Deutsch beherrschen, so ist doch für die meisten Hindi ihre Muttersprache.

Es ist daher eine nette Höflichkeitsgeste wenigstens ein paar Wörter und Sätze in dieser Sprache sprechen zu können.

Die folgende Videoreihe hat uns dabei am Besten gefallen:

Jetzt können wir die indischen Gäste schon auf Hindi begrüßen, uns vorstellen und auch ein wenig zählen. Sollten wir sonst noch irgendwelche Worte oder Sätze können?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.