Nach dem Austausch ist vor dem Austausch – Indien 2018

Eigentlich sind wir doch erst vor einem Monat aus Indien zurückgekehrt. Eigentlich schwelgen wir noch immer in den Erinnerungen an reichhaltiges Essen, hupende Autos und viele, liebe Menschen. Eigentlich ….

PPT Elternabend
Auch ein Elternabend muss vorbereitet werden. Hier entsteht gerade die passende Präsentation
Elternabend
Hier geht’s zum Elternabend.

Für mich, als Austauschlehrer bleibt jedoch keine Zeit im hier und jetzt zu verweilen, da schon wieder der nächste Indienaustausch vor der Tür steht und auch dieser geplant werden muss. 

Neben den Förderungsanträgen, die fristgereicht beim Pädagogischen Austauschdienst eingereicht werden müssen und den ersten Anfragen bei möglichen Unterstützern, müssen vor allem neue Mitfahrer gesucht und rekrutiert werden. Ehemalige Indienfahrer streifen daher zur Zeit durch die Klassenzimmer und erzählen von ihren Erfahrungen in Noida, um Lust auf Indien zu machen.

Und natürlich müssen auch die Eltern der potentiellen Austauschteilnehmer informiert werden. Welche Kosten kommen auf mich zu? Welche Kriterien gibt es, damit mein Kind mitfahren kann? All das will geregelt werden. 

Eben diese Eltern-Erst-Information fand heute Abend am Turmair-Gymnasium statt. 20 Eltern, zum Teil mit ihren Kindern, ließen sich von mir erklären, warum ein Austausch mit Indien so spannend ist. Es wurden Filme gezeigt, Bücher herumgereicht und ich hab mich sogar in Schale geworfen und mir meine gute Kurta (Hindi: कुरता) angezogen. Ob es genutzt hat? Nach den Ferien werden die Anmeldungen eingesammelt. Ich bin gespannt, wer dieses Mal beim Abenteuer Indien mit dabei sein wird.

Wer noch Fragen zum Elternabend oder zum kommenden Austausch hat, darf hier natürlich gerne einen Kommentar hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.