Tag 4 – Basketball mit dem Schulteam von St. Wolfgang

Unser Tag begann wie gewöhnlich um sechs Uhr morgens. Wir bekamen an diesem Tag ein so gutes und vielfältiges Frühstück wie sonst nie, also ein gelungener Start in den Tag.

Nachdem wir dann mit dem Bus am Turmair ankamen, hatten die Inder die erste und zweite Schulstunde Zeit um Ihre Einlagen für das Potluck Dinner (bayrischer Abend) zu üben, während wir Deutschen Unterricht hatten. Von zweiter bis vierter Stunde hatten wir alle einen kleinen Einführkurs in Judo bei Herrn Pöschl, wobei alle zuerst sehr beeindruckt davon waren wie leicht Herr Pöschl jeden von uns, beim Vorzeigen der Übungen, zu Fall brachte.

Die Inder schienen alle ziemlich beeindruckt von unserer großen dreifach Turnhalle. Danach war wieder normaler Unterricht und die Inder gingen schon um 12 Uhr zum Mittagessen. Dann endlich, Schule aus und los zum Basketball spielen!!

Das Basketball spielen war sehr lustig und anstrengend, doch alles war fair und freundschaftlich. Wir spielten eine Art Tunier mit drei Teams: Lotus Valley Highschool, Turmair und St. Wolfgang. Aber Khushaal (einer der indischen Austauschschüler) war so gut das niemand im das Wasser reichen konnte, was wohl daran liegt dass er in der indischen Nationalmannschaft spielt.

Am Ende haben wir noch alle gemeinsam Kuchen gegessen. Im Rückblick war es also ein sehr schöner und sportlicher Tag.

Valentin Gölzhäuser

Eine Antwort auf „Tag 4 – Basketball mit dem Schulteam von St. Wolfgang“

  1. Das ist sehr wichtig fur internationale Beziehungen. Die Kinder haben viel spaβ gehabt. Das ist ein wichgtig Anfang zu internationale Beziehungen. Danke sehr John Turmair-Gymansium für die Erlebenis! Jetzt haben wir mehr Wissen über Deutsche Kultur.
    Vidyun Agarwal
    Klasse-9,
    Lotus Valley International School

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.