Homepage des Turmair-Gymnasiums berichtet vom Austausch

Nachdem die indischen Schüler sich intensiv mit Jesus auseinander gesetzt haben, erkunden nun die deutschen Austausschüler Indien um mehr über Krishna zu erfahren.

Auf der Schulhomepage des Johannes-Turmair-Gymnasiums wird dieses Unterfangen mit vielen Bildern dokumentiert:

Namaste und Āpa kaisē haiṁ?

Seit über einer Woche sind nun 11 Schüler des Johannes-Turmair-Gymnasiums mit ihrem Lehrer Wolfgang Pöschl im nordindischen Noida. Zusammen mit Schülern der Lotus Valley International School führen Sie ein Projekt durch, indem die künstlerischen Darstellungen und die Lehren von Jesus Christus und Krishna miteinander verglichen werden. Das Projekt wird von der  Robert-Bosch-Stiftung unterstützt. Ein Großteil der Projektarbeit wurde bereits während …

Hier weiterlesen auf der Homepage des Turmair-Gymnasiums (incl. Bildergalerie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.